2.08.2014 | 06:29


 


Leere Blätter

Leere Blätter: Nichts, aber auch gar nichts, ist ein unbeschriebenes Blatt. Ein Wort fehlt. Das ist eine Lüge. Drei Wörter fehlen. Rechtschreibfehler. Das ist eine Lüge. Nichts, aber auch gar nichts, ist gefährlicher als ein unbeschriebenes Blatt. Kirschblüten im August. Ist das eine Lüge? Drei Wörter fehlen. Das muss keine Lüge sein. Nichts ist so gefährlich wie ein unbeschriebenes Blatt. Vier Wörter fehlen. Müssen die Wörter da sein? Das Wetter ist wechselhaft. Das ist eine Lüge. Nichts sei so gefährlich wie ein unbeschriebenes Blatt. Zu mathematisch. Warum? Es fehlen 4 Wörter. Rechtschreibfehler. Es fehlen vier Wörter. Sind sie nötig? Keine Blätter. Wetter ist momentan. Nein sind sie nicht. Blüten. Verdeutlichen sie? Das ist tautologisch. Klima. Rechtschreibfehler. Kirschbäume blühen nicht im August. Das ist eine Lüge. Zu viele Blätter, unbeschrieben. Ist der Satzbau nötig? Zu viele unbeschriebene Blätter. Nichts, aber auch gar nichts, ist so gefährlich wie ein unbeschriebenes Blatt. Gefahr gebannt.

Tim Daldrup

aus »AUSGEWÄHLTE WERKE XVI«

 

Name:
Passwort:
 

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren!

schließen